Unser neues Boutique-Kreuzfahrtschiff, die Mekong Eyes Explorer

Möchten Sie die wenig erkundeten Ecken des Mekong-Deltas an Bord eines stilvollen und komfortablen Cruise-Schiffes kennen lernen?

Unser neues Schiff, die Mekong Eyes Explorer bietet mit seinen 16 geschmackvoll eingerichteten Kabinen die Gelegenheit dazu. Anders als für die meisten anderen Flusskreuzfahrer, ist es für die Mekong Eyes Explorer Dank ihrer besonderen Bauweise möglich, kleine Flussarme zu befahren und mit Ihnen die versteckten Perlen des Mekong-Deltas zu erkunden.

Mekong Eyes Explorer – Das Boot Mekong Eyes Explorer – Das Boot Mekong Eyes Explorer – Das Boot Mekong Eyes Explorer – Das Boot Mekong Eyes Explorer – Das Boot

Das Schiff ist im klassischen Stil der Mekong Eyes Schiffe gebaut, allerdings wurde aufgrund der aktuellen Baubestimmungen für den Schiffsrumpf eine Stahlkonstruktion anstelle von Holz verwendet. Im Interieur dominiert Holz und das Design nimmt traditionelle Elemente des lokalen Schiffsbaus auf.

Insgesamt besitzt die Mekong Eyes Explorer 16 Kabinen, die Platz für bis zu 36 Personen bietet. 12 großzügig gestaltete und außen liegende Deluxe-Kabinen bieten alles für eine komfortable Reise. Alle Kabinen sind mit privaten Badezimmern mit Dusche und warmem Wasser, Kleiderschrank, Klimaanlage und Ventilator ausgestattet. Die Zimmer sind wärme- und schallgedämmt und bieten eine grandiose Panorama-Aussicht auf den Mekong Fluss.

Auf dem Oberdeck befinden sich vier Suite-Kabinen, die über große private Balkone und einen Alkoven mit Tagesbett und Panoramafenster verfügen. Die Suite-Kabinen sind auch ideal für Familien mit Kindern.

Mekong Eyes Explorer – Kabinen Mekong Eyes Explorer – Kabinen Mekong Eyes Explorer – Kabinen Mekong Eyes Explorer – Kabinen Mekong Eyes Explorer – Kabinen

Restaurant und Sonnendeck

Auf dem Oberdeck befindet sich ein großes Restaurant in dem Sie die Köstlichkeiten der vietnamesischen Küche probieren können. Im stilvollen Barbereich lässt sich ein „Sundowner“ ganz wunderbar genießen. Besonderes Ambiente wir dadurch geschaffen, dass der Restaurantbereich durch zahlreiche Türen fast gänzlich geöffnet werden kann und Sie sich dadurch fast im Freien befinden und die fantastische Aussicht während der Fahrt geniessen können.

Von der Außenlounge und dem Sonnendeck mit Liegestühlen können Sie dem Treiben auf dem Fluss und den Ufern folgen.

Mekong Eyes Explorer – Kabinen Mekong Eyes Explorer – Kabinen Mekong Eyes Explorer – Kabinen Mekong Eyes Explorer – Kabinen Mekong Eyes Explorer – Kabinen

Ein Generator versorgt das Schiff mit 220 Volt. Das Abwasser wird direkt an Bord aufbereitet, um die Umweltbelastung zu minimieren. 

Das Schiff ist mit modernen Sicherheitssystemen ausgestattet. Dazu gehören Hitze- und Rauchmelder sowie ein umfassender Notfallplan für das unwahrscheinliche Eintreten eines Brandes. Unsere Crew nimmt zudem an regelmäßigen Fortbildungen und Sicherheitstrainings teil.

Neue Routen im Mekong Delta

Die Mekong Eyes Explorer befährt neben der klassischen Strecke von Can Tho nach Cai Be nun auch durch die wenig befahrene Route zwischen Cai Be, Sa Dec, Cao Lanh und Tan Chau. Im Gegensatz zu den größen Kreuzfahrtschiffen fährt unser Boutique Cruiser in vielen Abschnitten über die touristisch bislang kaum erschlossenen Nebenarme und Kanäle. Deshalb war es besonders wichtig, auf eine geringe Gesamthöhe und hohe Wendigkeit des Schiffes zu achten, um diese kleinen Arme und niedrige Brücken passieren zu können. 

Neben den „klassischen“ Zielen im Mekong-Delta, wie Can Tho, Cai Be oder Chau Doc, fährt die Mekong Eyes Explorer nun auch weniger bekannte und sehr sehenswerte Destinationen an. Darunter ist zum Beispiel die idyllische Kleinstadt Sa Dec (bekannt durch Marguerite Duras’ Roman „Der Liebhaber“), den Tam Chim National Park auf Cao Lanh — ein Paradies für Vögel Als Geheimtipp gilt auch die Klosterinsel Cu Lao Gieng, hier gibt es einen ausgedehnten Klosterkomplex mitsamt den umliegenden Obstwiesen und Chilifeldern zu entdecken. Unsere Tour endet in Tan Chau, von dort geht es mit unseren Schnellbooten weiter nach Phnom Penh.

Unsere neuen Routen der Mekong Eyes Explorer:

Flussaufwärts

  • Donnerstag: Start in Can Tho, Cruise bis Cai Be
  • Freitag: Start in Cai Be, Cruise bis Cao Lanh via Sa Dec
  • Samstag: Start in Cao Lanh, Cruise bisTan Chau
  • Sonntag: Speedboot-Transfer nach Phnom Penh

Flussabwärts

  • Sonntag: Start in Tan Chau / Cruise bis Cao Lanh
  • Montag: Start in Cao Lanh / Cruise bis Cai Be via Sa Dec
  • Dienstag: Start in Cai Be / Cruise bis Can Tho
  • Mittwoch: Ruhetag

Mekong Eyes Explorer

Technische Daten Mekong Eyes Explorer
  • Baujahr: 2016
  • Länge: 55 m
  • Breite: 9 m
  • Tiefgang: 1,4 m
  • Kabinen: 16 (12 Doppel- und Zweibettkabinen mit je 12 qm und 4 Suite Kabinen mit je 20 qm).
  • Restaurant, Bar, Außendeck mitOutdoor Lounge, Sonnendeck
  • 2 Motoren: Yanmar, 250 PS
  • 3 Stromgeneratoren, 24h Elektrizität (Spannung 220 Volt)
  • Zentrale Toshiba Klimaanlage und Belüftungssystem
  • Rauch- und Hitzemelder, Schwimmwesten in allen Kabinen, Feuerlöschanlage, Feueralarmsystem

Damit ist es möglich, die Cruise von Saigon aus an jedem Wochentag außer Mittwoch zu beginnen und bis zu 3 Nächte an Bord zu verbringen, ohne eine Strecke mehrfach zu befahren.

Für den Transfer zwischen Chau Doc bzw. Tan Chau und Phnom Penh nutzen wir unsere eigenen komfortablen Schnellboote, die im Herbst 2016 ihren Betrieb aufnehmen.

Unsere Crew wird Sie an Bord herzlich willkommen heißen und Ihnen den Aufenthalt und die gesamte Schiffstour auf dem Mekong so angenehm wie möglich gestalten. Kapitän, Matrosen und Mechaniker sind verantwortlich für die Technik und Navigation des Bootes. Unser Koch und sein Team werden Sie auf eine kulinarische Reise durch die vietnamesische Küche mitnehmen und unsere Englisch sprechenden Reisebegleiter informieren Sie während der Flusskreuzfahrt alles Leben, Kultur und Landschaft des Mekong-Deltas.